spielplan_headbild
blockHeaderEditIcon
blog_headline
blockHeaderEditIcon

blog des fsv bad orb e.v. mit news rund um den verein

Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
Vier Treffer von Bad Orbs Nils Döppenschmitt

FSV Bad Orb II - SV Brachttal 8:2 (3:1)

Der FSV II untermauerte einmal mehr seine Heimstärke. Bereits nach 18 Sekunden die kalte Dusche für Brachttal. Vom Anstoß weg spielte ein FSV-Akteur einen langen Ball über die Gästeabwehr hinweg. Nils Döppenschmitt sprintete zum Leder und überlupfte den verdutzten SVB-Keeper Marco Ullrich. „Das war ein super Tor von Nils. Allgemein war er heute bärenstark, nicht nur wegen seiner vier Treffer. Aus einer super Truppe stach er heraus", fand Thomas Metzler, seines Zeichens Pressewart des FSV Bad Orb. Von der ersten Minute an hatte der FSV das Spiel unter Kontrolle. „Wir waren absolut überlegen und haben folgerichtig auch gewonnen. Es war ein überragendes Spiel von uns. So haben wir uns den Start in die Rückrunde gewünscht. Da geht man mit einem guten Gefühl in die nächsten Spiele", so der glückliche Metzler.

SR: Englert. Z: 65. Tore: 1:0 N. Döppenschmitt (1.), 1:1 Sahin (13.), 2:1 Romic (26.), 3:1 N. Döppenschmitt (43.), 4:1 Auerbach (57.), 4:2 Sahin (58.), 5:2 L. Döppenschmitt (63.), 6:2 N. Döppenschmitt (68.), 7:2 N. Döppenschmitt (74.), 8:2 Auerbach (85.).

Beste Spieler: N. Döppenschmitt (FSV) - geschlossen (SVB)

Gelb-Rot: Samkharadze (42./SVB/ Ballwegschlagen und Foulspiel).

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*