blockHeaderEditIcon
Ein Sieg der Moral. Gruppenliga Frankfurt Ost: FSV Bad Orb - SVG Steinheim 3:2

Was für eine Energieleistung des FSV Bad Orb: Nach 54 Minuten lag die Elf von Trainer Simon Mesina in der Gruppenliga gegen Steinheim 0:2 im Hintertreffen, dann drehten die „Mentalitätsmonster" das Spiel noch und siegten 3:2. FSV-Juwel Mirza Becirovic per Doppelpack und Vincenzo Montalto schossen den wertvollen Sieg heraus. Vor dem Spiel wurde FSV-Akteur Tim Wittig für 250 Spiele geehrt.

Die Begegnung begann aus Sicht der Gastgeber denkbar ungünstig. Eine Steinheimer Ecke wurde zu kurz abgewehrt, den Abpraller knallte Pascal Kimmei aus 13 Metern mit vollem Risiko zum 0:1 in die Maschen. Gegen eine gallige und griffige Gästeelf tat sich der FSV schwer. Im Offensivspiel lief kaum etwas zusammen. Erst kurz vor der Pause gab es zwei halbgare Möglichkeiten für Bad Orb zu verzeichnen. Doch die Schüsse von Vincenzo Montalto und Marvin Begemann waren für Gästetorwart Kai Lopez leichte Beute.

Nach der Pause verzeichnete der FSV einen guten Beginn. Nach einer feinen Einzelleistung strich ein Schuss von Björn Emmer haarscharf am Pfosten vorbei. Als Steinheims Daniel Bacher nach einem langen Ball zum 0:2 einschoss, schien Bad Orb geschlagen. Doch mit der Einwechslung von Dominique Spahn für den blassen Yakup Yigit kam mehr Schwung in die Offensive. Nach einer Maßflanke von Leon Büchner köpfte Becirovic das 1:2. Wenig später knallte Becirovic einen Abpraller zum 2:2 ins Netz. Gästespieler Pascal Kimmei sah nach 68 Minuten die Ampelkarte, trotzdem spielten beide Teams weiter auf Sieg. Bad Orbs lange verletzter Mittelfeldakteur Moritz Lingen-felder verfehlte kurz nach seiner Einwechslung nur knapp das Tor der Gäste. Zehn Minuten vor dem Ende war es Montalto, der mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze den 3:2-Siegtreffer markierte.

FSV Bad Orb: Hellenkamp - Büchner, Grauel, Begemann, Grohe, Dauth, Wittig, Becirovic, Emmer(73. Lingenfelder), Yigit (55. Spahn), Montalto (82. Döppenschmitt).

SR: Vogel (Michelstadt). Z: 90.

Tore: 0:1 Kimmei (4.), 0:2 Bacher (54.), 1:2, 2:2 Becirovic (62./65.), 3:2 Montalto (80.).

Gelb-Rot: Kimmei (68. Steinheim).

Beste Spieler: Becirovic, Dauth (Bad Orb) - Brigache (Steinheim).

Quelle: Gunter Kircher

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*